Kichererbsen-Pancakes

Zutaten für 2 Portionen:

150 g Kichererbsenmehl

250 ml Wasser (nach Belieben die Hälfte durch Milch ersetzten) 

1 Prise Salz

2 EL Rapsöl

½ TL Natron

Rapsöl zum Braten

 

Zubereitung:

Alle Zutaten mit den Schneebesen vermischen und in Rapsöl herausbraten.

Nach Belieben noch Staubzucker darüber geben. 
Schmeckt auch lecker ergänzt mit Früchten und Nussmus.

Kann auch als pikante Variante mit Gemüse und Joghurt-Topfen-Dip gegessen werden.

Für Experimentierfreudige: Das einfachste Schokomousse der Welt

Zutaten für 4 Portionen:
1 Packung Seidentofu
200 ml Kokosmilch
2 reife Bananen
3 EL Kakaopulver ungezuckert 

Alle Zutaten vermixen - Fertig!
Nach Belieben noch mit Früchten der Saison garnieren. 

Rahabarbertarte

Zutaten:
Boden: 110 g Buchweizenmehl, 40 g Leinsamenmehl, 30 g geriebene Mandeln, 130 g pflanzliche Margarine, 1 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz
Guss: 150 ml Hafersahne, 300 g Vanillesojajoghurt, 3 EL Vanillezucker, 1 TL Maisstärke, 3 EL Grieß, 1 Schuss Zitronensaft, Abrieb von ½ Zitrone
250 g Rhabarber, 150 g Erdbeeren

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Boden im kalten Zustand kurz vermixen. Mit den Händen zusammendrücken und für 30 Minuten kalt stellen.
Für den Guss die Hafersahne mit Maisstärke glattrühren und dann alle Zutaten vermischen.
Den Boden ausrollen und in eine Form legen. Den Guss darüber leeren und den Rhabarber und die Erdbeeren darauf verteilen.
Bei 180 °C Heißluft für ca. 30 Minuten backen.